Sie sind hier: Ortsverein / Aktiv werden / Fördermitgliedschaft

Kontakt

DRK-Ortsverein Weinstadt
Brückenstr. 7
71384 Weinstadt
Telefon 07151 62636
Telefax 07151 600 445

 

drk.ovweinstadt@t-online.de

Fördermitgliedschaft - Geld spenden

Neben dem persönlichen Engagement der Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins erfordert die Arbeit viel Geld. In Deutschland unterstützen über 4 Millionen Menschen das DRK als fördernde Mitglieder regelmäßig mit Geld. Ohne diese fördernden Mitglieder können wir unsere Arbeit nicht ausüben.

Foto: Eine Hand steckt einen Geldschein in eine Spendendose mit Rotem Kreuz.

Wenn auch Sie uns regelmäßig unterstützen möchten, werden Sie DRK-Fördermitglied. Mit ihrer Spende helfen Sie unserem Verein das wir unsere Aufgaben weiterhin durchführen können. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.Sie können die Mitgliedschaft jederzeit beenden.

Einen Antrag auf Fördermitgliedschaft (ab 20,00 Euro jährlich) erhalten Sie bei unserer Geschäftstelle. Diesen senden wir Ihnen auch gerne zu.

Ihre Vorteile als Fördermitglied

Für unsere Fördermitglieder haben wir eine Kranken-Rücktransport-Versicherung abgeschlossen.Wenn es für Sie medizinisch notwendig ist, holt Sie ein Ambulanz-Jet des DRK-Flugdienstes oder ein Krankenwagen unseres Kreisverbandes kurzfristig in die Heimat zurück.

Der Rückholdienst des DRK-Kreisverbandes Rems-Murr holt Sie als Fördermitglied und berechtigte Angehörige unentgeldlich zurück im Wege kameradschaftlicher Hilfe (damit allerdings ohne Rechtsanspruch), wenn
 - eine schwere Erkrankung vorliegt und die Transportfähigkeit ärztlich bestätigt ist und
 - der Aufenthaltsort des Erkrankten zwischen 100 und 1000 Kilometer entfernt ist und
 - Ersatzansprüche des Erkrankten gegenüber Dritten aus Rücktransport an das DRK abgetreten sind

Ausgenommen ist die Rückholung aus Krieg- und Krisengebieten.

Wofür Sie spenden

Technische und medizinische Ausrüstung

Um professionell Hilfe zu leisten, verfügen wir über einen kleinen Fuhrpark, für deren Wartung und Betreibung wir aufkommen müssen. Neben Fahrzeugen verfügen wir über technisches Equipment, wie Zelte, Beleuchtung, das auch sorgfältiger Pflege bedarf. Gerade für den Sanitätsdienst muss die medizinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein. Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden.

Ausbildung

Katastophenschutz, Sanitätsdienst, Jugendarbeit und Blutspende: Unsere Tätigkeiten setzen eine qualifizierende und gründlichen Ausbildung sowie Fortbildung und ständiges Training voraus. Auch dafür sind Ihre Spenden notwendig.

Jugendarbeit

Damit wir unserer Jugend eine Perspektive für die Zukunft aufzeigen können

Sozialarbeit

Hier insbesondere für unsere Angebote von Bewegungsprogrammen

Auch einmalige Spenden helfen

Fahrzeugbetrieb, Ausbildung, Bekleidung und Verbrauchsmaterial: Die Kapazitäten und Fähigkeiten unseres Ortsvereins hängen immer von den finanziellen Möglichkeiten ab, die uns zur Verfügung stehen. Wir erzielen keine Gewinne.  Ausschließlich Spenden und andere Zuwendungen sichern unsere Existenz. Jede noch so kleine Spende, die wir zum Beispiel für geleistete Sanitätsdienste erhalten, stützt unser Engagement im Katastrophenschutz, im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie im Blutspendedienst.Außerdem können wir so unsere Jugend fördern und die Sozialarbeit weiter betreiben.

Herzlichen Dank an alle Spender!

Foto: Ein DRK-Helfer vorsorgt eine junge Frau auf einer Trage medizinisch.
Foto: D. Winter / DRK

Unser Spendenkonto

DRK Ortsverein Weinstadt
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN:
DE36602500100001008018
BIC: SOLADES1WBN
Verwendungszweck: Spende

Spendenbescheinigungen werden ab 100 Euro automatisch erstellt.
Bitte genaue Anschrift im Verwendungszweck nicht vergessen.

zum Seitenanfang